Frontalcrash kostet 18-Jährigen das Leben

Trotz Reanimation

Frontalcrash kostet 18-Jährigen das Leben

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend auf der B53 im niederösterreichischen Lichtenwörth (Bezirk Wiener Neustadt) gekommen.

Ein 46-jähriger Pkw-Lenker wurde bei einem Frontalzusammenprall mit dem Auto eines 18-Jährigen tödlich verletzt. Der Mann konnte zwar noch aus seinem Auto geborgen und reanimiert werden, erlag seinen Verletzungen aber gegen 23.07 Uhr an der Unfallstelle, berichtet die Sicherheitsdirektion Niederösterreich.

Ungeklärte Ursache
Der zweite involvierte Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wird im Unfallkrankenhaus Wiener Neustadt behandelt. Die Ursache des Zusammenstoßes ist noch ungeklärt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten