Autocrash

Nächtlicher Unfall auf der A22

Raststation Stockerau: Zwei PKWs kollidierten aus ungeklärter Ursache. Fahrer zum Glück nur leicht verletzt.

Am frühen Morgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Stockerau auf die A22 alarmiert. Bei der Raststation Stockerau waren in Fahrtrichtung Wien zwei PKWs kollidiert. Der Fahrer Stjepan J., steuerte in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand, seinen roten Golf in die Nebenspur und rammte dabei einem silbernen Landrover gelenkt von Michael S. Wie durch ein Wunder wurde Stjepan J. nur leicht verletzt in KH Korneuburg eingeliefert und der Lenker des Landrovers kam mit einem Schrecken davon.

Die örtliche Feuerwehr musste mit 3 Einsatz-Fahrzeugen ausrücken und die Autowracks zu beseitigen. Die schwer beschädigten und in einander verkeilten Fahrzeuge, wurden mittels Kran vom einander getrennt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten