Diashow Toter bei Cobra-Einsatz

Auf Polizei gefeuert

Toter bei Cobra-Einsatz

Zuerst Polizeihund und dann sich selbst erschossen.

Szenen wie aus einem schlechten Hollywood-Schocker: Fünf Stunden lang verbarrikadiert sich Johannes U. (25) in seiner Wohnung in St. Pölten. Er greift zu seinem Waffen-Arsenal (5 Langwaffen), ballert wild auf Polizisten. Die blutige Bilanz: Der Täter und ein Polizeihund sterben. Der Psycho-Täter war kein Unbekannter: Mehrmals wurde er wegen Tierquälerei angezeigt.

Hiebe mit der Axt
Die Horror-Nacht begann mit einem Spaziergang kurz nach 21 Uhr. U. ging mit seinem Dobermann Erik (1) Gassi. In der einen Hand hielt der Arbeitslose die Leine, in der anderen eine Axt. Er misshandelte seinen jungen Hund. Alarmierte Cops konnten den Sohn eines ­Lokalpolitikers nicht beruhigen. Er flüchtete in seine Mansardenwohnung.

Der Mann verschanzte sich, reagierte nicht auf Versuche der Polizei, ihn zu beruhigen. Um Mitternacht gingen 20 schwerbewaffnete Männer der Sondereinheit Cobra in schussfester Montur vor dem Mehrparteienhaus in Stellung.

Todesschüsse
Kaum flog die Tür auf, schoss der ­Gesuchte auf die Beamten, ­tötete mit einem gezielten Schuss Diensthund „Spike“. Die Polizei zog sich zurück, erst um 2.15 Uhr versuchten die Beamten es ­erneut. Wieder fielen Schüsse. Kaum fünf Minuten später wurde U. tot in seiner Wohnung aufgefunden. Er ­hatte sich in den Mund geschossen.

© BMI

Hund "Spike": Täter knallte ihn eiskalt ab © BMI

Kaum war die Wohnungstür aufgeflogen, zog Johannes U. (25) mehrmals den Abzug seiner Waffe durch. Er schoss in Richtung der Beamten. Dann zielte er ganz bewusst auf den 6-jährigen Diensthund „Spike“, der vor dem Cobra-Team in die Wohnung des Randalierers an der Rösslergasse gestürmt war. Kaltblütig drückte der Schießwütige ab. Die Kugel schlug im Körper des Malinois-Rüden ein und verletzte ihn schwer. Er musste noch am Tatort eingeschläfert werden. Später wurden in der Wohnung U.s mehrere Schusswaffen und passende Munition sichergestellt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten