Versuchter Raub in St. Pölten

Täter flüchtig

Versuchter Raub in St. Pölten

Eine Frau wurde von "Sandlertyp" am Bankomat mit einem Messer bedroht, der Täter ließ sich durch die Schreie des Opfers abschrecken.

Mit einem 20 Zentimeter langen Küchenmesser ist eine 38-Jährige in St. Pölten bedroht worden, als sie gestern, Sonntag, Abend an einem Bankomat in der City 400 Euro behob. Laut Bundespolizeidirektion trat ein Unbekannter von hinten mit den Worten "Das ist ein Überfall, gib mir das Geld!" an die Frau heran, ließ sich dann aber durch die lauten Schreie des Opfers abschrecken und suchte das Weite.

Der Beschreibung nach war der Mann ein "Sandlertyp", etwa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank, hatte einen blond-braunen Vollbart und trug ein beige-farbenes oder braunes übergroßes Sakko. Hinweise sind an den operativen Kriminaldienst der Bundespolizeidirektion St. Pölten, Tel. 059133/353333, erbeten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten