Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall

Wachau: Zwei Verletzte bei Frontalcrash

Artikel teilen

23-Jähriger mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Zwei Lenker sind am Donnerstag bei einer Pkw-Frontalkollision in ihrem Heimatbezirk Krems-Land verletzt worden. Ein 23-Jähriger stieß laut Polizei in Aggsbach Markt gegen den entgegenkommenden Wagen einer 22-Jährigen. Der Pkw des Mannes wurde über eine Böschung geschleudert, der Lenker eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr befreit und vom Hubschrauber in das Universitätsklinikum Krems geflogen.

Der Pkw der 22-Jährigen wurde auf den Rad- bzw. Gehweg in der Wachau-Gemeinde geschleudert. Die Lenkerin erlitt ebenfalls Blessuren und wurde in das Landesklinikum Melk transportiert. Die Ursache des Unfalls gegen 8.00 Uhr war vorerst unbekannt. Der 23-Jährige dürfte mit seinem Auto auf der Donau Straße (B3) auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Die Verbindung war im Bereich der Unfallstelle bis kurz vor 10.00 Uhr gesperrt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo