Alkolenker kracht in stehende Autos

Grieskirchen

Alkolenker kracht in stehende Autos

Zwei Verletzte bei Crash auf der B137.

Ein Unfall beim Tanken hat am Dienstag nahe Grieskirchen zwei Verletzte gefordert. Ein Alkolenker krachte in einen am Rand der Innviertler Straße (B137) abgestellten Pkw. Der Besitzer war gerade dabei, mit einem Freund dessen mangels Benzin liegen gebliebenes Auto mit Treibstoff aus einem Kanister zu betanken, wie die Polizei-Pressestelle Oberösterreich mitteilte.

Dem Wagen eines 28-Jährigen war unterwegs der Sprit ausgegangen. Er rief einen Freund an und bat ihn um Hilfe. Der 22-Jährige kam prompt, parkte sein Auto hinter dem liegen gebliebenen und stellte zur Absicherung die Warnblinkanlage an. Dann füllten die beiden Männer aus einem Kanister Treibstoff in den leeren Tank.

Plötzlich krachte ein 29-Jähriger mit seinem Pkw in die abgestellten Fahrzeuge. Der 28-Jährige und sein 22-jähriger Freund wurden leicht verletzt ins Spital eingeliefert, der Unfalllenker musste zum Alkotest. Dieser verlief positiv. Die B137 war eine Stunde lang wegen der Aufräumarbeiten gesperrt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten