Mobbing Missbrauch Vergewaltigung Trauma

Oberösterreich

Frauen vergewaltigt und heimlich auf Toilette gefilmt

Artikel teilen

Die Staatsanwaltschaft Steyr ermittelt derzeit gegen den Pensionisten. 

OÖ. Der Oberösterreicher aus dem Bezirk Kirchdorf montierte Anfang September auf einer öffentlichen Toilette in Schörfling am Attersee Kameras. Dabei wurde er von einem Passanten beobachtet, der sofort die Polizei alarmierte. Daraufhin wurden im Zuge einer Hausdurchsuchung ein Handy, ein Laptop sowie zahlreiche Foto- und Videoaufnahmen sichergestellt.

Der Pensionist soll Frauen und minderjährige Mädchen in Toiletten heimlich gefilmt haben. Zudem soll er zwei Frauen mit K.-o.-Tropfen und Schlaftabletten betäubt, sexuell missbraucht und davon Aufnahmen gemacht haben. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo