Rettung, Notarzt

Unterweißenbach

Fußgänger von Auto erfasst und getötet

Artikel teilen

Lenker durch Gegenverkehr geblendet - Pensionist über Böschung geschleudert.

Ein 73-jähriger Mann ist Dienstag früh in Unterweißenbach (Bezirk Freistadt) von einem Auto frontal erfasst und über eine Böschung geschleudert worden. Der Pensionist starb noch an der Unfallstelle. Das teilte die Polizei Königswiesen mit.

Der 73-Jährige war in der Dämmerung auf einer Freilandstraße zu Fuß unterwegs, auf der richtigen Fahrbahnseite, wie die Polizei betonte. Ein 71-jähriger Autolenker war durch den Gegenverkehr geblendet worden und hatte den dunkel gekleideten Fußgänger nicht rechtzeitig gesehen.


Die stärksten Bilder des Tages



 
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo