Top-Manager überlebt Kopfschuss im Park

Liegt auf Intensivstation

Top-Manager überlebt Kopfschuss im Park

Wirtschaftskapitän schoss sich auf Parkbank in den Kopf – und überlebte.

Die Tragödie um den Linzer Topmanager Wolfgang L. ist das Gesprächsthema in Oberösterreich: Wie nun bekannt wurde, hat sich der 59-Jährige am vergangenen Freitag in einem Linzer Park eine Kugel in den Kopf geschossen.

Er liegt auf Intensivstation
Der hochrangige Manager eines Industriebetriebes überlebte den Selbstmordversuch schwer verletzt. Er liegt seitdem in der Linzer Wagner-Jauregg-Klinik auf der Intensivstation. Sein Zustand ist noch immer kritisch.

Kopfschuss auf Parkbank
Der Mann war erst eine Woche davor bei seinem Konzern abgelöst worden – am Freitag wollte er seinem Leben auf einer Parkbank am Linzer Froschberg ein Ende bereiten.

Spitzenfunktionär
L. war jahrelang einer der führenden Wirtschaftskapitäne Oberösterreichs, ist Spitzenfunktionär der Industrie in der Wirtschaftskammer und in ganz Österreich bestens vernetzt.

Sein Selbstmordversuch schockt Freunde und Wegbegleiter gleichermaßen: „Damit hat niemand gerechnet“, erzählt ein Bekannter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten