Musiklehrer missbrauchte Schülerin: Haft

Missbrauch während Unterricht

Musiklehrer missbrauchte Schülerin: Haft

Vier Jahre und neun Monate muss ein Musikpädagoge wegen Missbrauchs in Haft. 

Oberösterreich. Ein Musikschul­lehrer ist in Wels (nichts rechtskräftig) zu vier Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden, weil er eine minderjährige Schülerin sexuell missbraucht und belästigt haben soll. Der Mann soll die Übergriffe von 2014 bis 2018 begangen haben.

Opfer war erst 12

Das Opfer war im Tatzeitraum zwölf bis 14 Jahre alt. Der Schülerin wurden 23.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen.

Lehrer in zwei weiteren Fällen freigesprochen

Zwei weitere Fälle waren angeklagt. Hier wurde der Lehrer freigesprochen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten