Polizei Uniform

Schreckschüsse aus Hochzeitskonvoi

Polizeigroßeinsatz nach Schüssen in Linz

Ein Hochzeitskonvoi führte am Freitagnachmittag zu einem Großeinsatz in Linz.

Schüsse aus Fahrzeugen eines Hochzeitskonvois in Linz haben am Freitag gegen 16.00 Uhr zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Mehrere Zeugen meldeten den Vorfall auf der Wiener Straße. Die Autos wurden daraufhin "unter hohen Sicherheitsmaßnahmen" in der Dinghoferstraße angehalten, berichtete die Polizei am Abend in einer Aussendung. In zwei Fahrzeugen wurden insgesamt drei Schreckschusswaffen gefunden. Die Besitzer werden angezeigt und bekamen Waffenverbote auferlegt.

Nach der Anhaltung hatten zunächst alle Personen in dem Konvoi den Besitz von Schusswaffen bestritten. Für die anschließenden Durchsuchungen war die Dinghoferstraße für etwa 30 Minuten zur Gänze gesperrt. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten