Urlauber-Andrang: Gmunden sperrt Touristen aus

Gäste mit Campingbussen & Booten sorgen für Chaos

Urlauber-Andrang: Gmunden sperrt Touristen aus

Teile der Tourismusinfrastruktur sind überlastet. Jetzt wird durchgegriffen.

Der corona­bedingte Andrang auf den wunderschönen Traunsee (OÖ) ist kaum mehr zu bewältigen, sagen vor Ort viele Bewohner. Eines der großen Probleme: Wohnmobile, Camper und Bootsanhänger der Touristen werden illegal am großen Parkplatz vom Toscanapark abgestellt.

Eine neue Regelung soll jetzt eine Lösung bringen. Pro Jumbo-Parkplatz (für Wohnwagen etc.) wird eine Gebühr von 22 Euro pro Tag fällig.

Nächstes Sorgenkind ist der Stau vor der Slipanlage (hier werden Boote ins Wasser gelassen). Jetzt wehrt ein Schranken die Massen ab. Ab sofort dürfen Touristen diese Anlage nicht mehr benützen, sie ist nur mehr für Bewohner der Umgebung und für Gäste, die länger als drei Tage bleiben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten