Alkoholtest Alkotest

Oberösterreich

Volltrunkener LKW-Fahrer auf der A1

Der rumänische Lenker war bei 40 km/h in Schlangenlinien unterwegs.

Ein betrunkener Lkw-Fahrer ist in der Nacht auf Sonntag auf der Westautobahn (A1) in Oberösterreich gestoppt worden. Ein Autolenker hatte gegen 21.40 Uhr die Autobahnpolizei alarmiert, dass er in Richtung Wien hinter einem Sattelschlepper fahre, der mit 40 km/h unterwegs sei und die ganze Straßenbreite benötige. Das teilte die Polizei Pressestelle am Montag mit.

Beamte der Streife Haid (Bezirk Linz-Land) hielten den Lkw auf der Höhe eines Rastplatzes an. Sie stellten bei dem 30-jährigen rumänischen Lenker deutliche Merkmale einer Alkoholisierung fest. Ein gültiges Messergebnis konnte jedoch weder beim Vortest noch bei der Alkomaten-Untersuchung erzielt werden. In weiterer Folge verweigerte der 30-Jährige einen Test. Der Führerschein wurde dem Mann vorläufig abgenommen. Die Weiterfahrt mit dem Lkw wurde mittels Radklammern und der Abnahme der Fahrzeugschlüssel unterbunden, so die Polizei.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten