Rettungsauto

Unfall

Opa trennt sich bei Holzarbeiten Hand ab

Der 82-Jährige geriet mit seiner hand zwischen Spaltkeil und Holzstück.

Ein 82-Jähriger hat sich am Donnerstag beim Holzspalten in Kematen an der Krems (Bezirk Linz-Land) die linke Hand abgetrennt. Seine 78-jährige Frau hörte die Hilfeschreie und alarmierte die Rettung. Der Schwerverletzte wurde ins Linzer Unfallkrankenhaus geflogen.

 Der 82-Jährige, der der Tätigkeit schon seit Jahrzehnten nachgeht, geriet aus unbekannter Ursache mit der Hand zwischen einen Spaltkeil und ein Holzstück. Dabei wurde die Hand im Bereich des Gelenks vollständig abgetrennt. Sie konnte nicht mehr angenäht werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten