Bahnhof Vöcklabruck

Tragödie in Feldkirch

Pensionist stürzt auf Gleise: Vom Zug erfasst

69-Jähriger stolperte und geriet zwischen Bahnsteigkante und einfahrenden Zug.

Ein Pensionist ist am Montagabend am Bahnhof Feldkirch auf die Gleise gestürzt und von einem Zug erfasst worden. Der 69-jährige Mann aus Sulz (Bezirk Feldkirch) wurde etwa fünf Meter mitgeschleift. Er erlitt dabei Verletzungen am Oberkörper. Der Verletzte war ansprechbar und wurde ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert, informierte die Vorarlberger Polizei.

Der Mann ging gegen 18.35 Uhr an einem der Bahnsteige entlang, dabei stolperte er laut Polizeiangaben ohne Fremdverschulden. Er stürzte in der Folge in den schmalen Zwischenraum zwischen den einfahrenden Zug und die Bahnsteigkante.
 

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×



    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten