Raubüberfall Täter

1.000 Euro für Hinweise

Polizei sucht diese Räuber: Belohnung ausgelobt

Artikel teilen

Die beiden Männer begingen Raubüberfälle in NÖ und Wien.

Am Abend des 28. Februar 2017 läutete ein bislang unbekannter Täter an der Haustür eines Wohnhauses im Bezirk Gänserndorf. Hinter ihm versteckte sich ein zweiter, bewaffneter Mann.

Als die 63-jährige Bewohnerin des Hauses die Tür öffnete, stürmte der zweite Täter sofort mit gezogener Pistole in das Innere des Hauses, wo er das Opfer bedrohte. Da die Frau laut um Hilfe schrie, wurde ein Nachbar auf den Vorfall aufmerksam. Die Täter ergriffen ohne Beute die Flucht.

© LPD NÖ
Raubüberfall Täter

Am selben Tag gegen 21.15 Uhr überfielen die beiden Männer schließlich eine Tankstelle in Wien-Brigittenau. Wiederum bedrohten sie den Angestellten mit einer Pistole. Mit einem geringen Bargeldbetrag konnten sie die Flucht ergreifen.

© LPD NÖ
Raubüberfall Täter

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht nun um Veröffentlichung der Fotos der beiden unbekannten Täter. Für Hinweise, die zur Ausforschung bzw. Festnahme der Täter führen, wurde ein Geldbetrag in der Höhe von 1.000 Euro ausgelobt. Hinweise werden an das LKA Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo