Rätsel um 
Todes-Drama auf der A 2

Mutter und Tochter starben

Rätsel um 
Todes-Drama auf der A 2

Zwei von neun Insassen verloren ihr Leben. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Am Samstag gegen 15.30 Uhr überschlug sich ein polnischer Kleinbus auf der A 2 bei Kilometer 74. Mehrmals. Bis er schließlich zwischen dem Pannenstreifen und der ersten Spur zum Liegen kam.

Die Frau (35) des Fahrers wurde aus dem Wagen geschleudert, ebenso ihre neunjährige Tochter. Beide verstarben noch am Unfallort. Vier weitere Insassen wurden schwer verletzt, zwei Jugendliche und der Unglücksfahrer leicht.

Schock. Die Autobahnpolizei Warth versucht derzeit, den Unfallhergang zu rekonstruieren. Weitere Augenzeugen gibt es keine. Die beiden Familien hatten ihren Urlaub in Italien verbracht und waren auf der Heimreise. Der Ehemann und Vater der Toten erlitt einen Schock und konnte noch nicht befragt werden.

Diashow: Die Bilder vom Unfall auf der A2

Die Bilder vom Unfall auf der A2

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten