Reifenschlitzer im Bezirk Baden gefasst

Niederösterreich

Reifenschlitzer im Bezirk Baden gefasst

 Rathaus Leobersdorf: Beschuldigter will für Schaden aufkommen.

Im Bezirk Baden ist ein Reifenschlitzer gefasst worden. Der Mann hat laut einer Aussendung des Leobersdorfer Rathauses vom Freitag in der Marktgemeinde "im September und November bei insgesamt 29 Fahrzeugen die Autoreifen zerstochen". Als Tatmotiv habe der 28-Jährige die nicht erwiderte Zuneigung einer Frau angegeben.

Der angerichtete Gesamtschaden dürfte 7.000 bis 10.000 Euro betragen. Der Beschuldigte war laut der Aussendung "geständig und will für den Schaden aufkommen". Er wurde angezeigt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten