Roxy

"Französisch"-Kurs

Run auf die Klagenfurter Sex-Schule

Teilen

(S)Expertin soll Hausfrauen ganz speziellen Nachhilfe-Unterricht erteilen.

Seit ÖSTERREICH über den speziellen „Französisch“-Kurs im Etablissement La Cocotte in Klagenfurt berichtet hat, läutet bei Betreiber Jochen Kohlweiss das Handy im Dauerton: Die Anfragen kommen aus ganz Österreich. „Ich habe einfach vermutet, dass hier ein Bedarf vorliegt“, ist Kohlweiss von seiner Idee überzeugt. Als Lehrerin fungiert Roxy (25) – eine feurige Rumänin, deren „Sprachkenntnisse“ bislang in Kärnten schon fast 1.000-mal gefragt waren.

Ehe-Therapie
Ihr Unterricht soll erst der Anfang sein, wie Kohlweiss erzählt: „Wir beginnen mit ‚französisch‘. Etwas, das die Herren bei uns am öftesten verlangen. Dieser Wunsch ist ganz oben auf der Liste. Da muss es bei den Partnerinnen daheim nicht klappen, es waren viele verheiratete Männer darunter. Daher die Idee, einen Kurs für Haufrauen ins Leben zu rufen. Vielleicht kann man damit sogar Ehen retten.“

100 Euro soll der Kurs kosten, der in drei Etappen geplant ist: Tag eins mit Trockentraining, dann folgen Ausbildung am lebenden Objekt. Dafür sucht Kohlweiss noch standhafte junge Männer. Bald sollen spezielle Schnitzel- und Fuchsjagden stattfinden.

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo