messer

Mit Küchenmesser

Besoffene stach auf Ex-Freund ein

Ein monatelanger Beziehungsstreit eskalierte in Salzburg nach der Trennung. Das Opfer ist schwer verletzt.

In der Stadt Salzburg ist am Montagnachmittag ein monatelanger Streit nach der Trennung eines Paares eskaliert: Eine stark alkoholisierte Frau ging mit einem Küchenmesser auf ihren früheren Lebensgefährten los und verletzte ihn mit Stichen in den Oberarm und in den Oberschenkel schwer. Das Opfer musste ins Spital gebracht und operiert werden.

Die 51-Jährige verständigte nach der Tat selbst das Rote Kreuz und die Polizei. Sie wurde festgenommen. Bei der Vernehmung gestand sie die Attacke, töten habe sie ihren Ex-Freund aber nicht wollen, gab sie zu Protokoll. Die Frau hatte 1,7 Promille Alkohol im Blut. Der 58-jährige Mann konnte wegen seiner Verletzungen noch nicht befragt werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten