rettung

Unfall

Fußgänger von zwei Autos erfasst - tot

Das 19-jährige Unfallopfer war mitten auf der Straße im Tennengau gegangen. Er wurde von einem Auto erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert, dort wurde er von einem weiteren Auto angefahren.

Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist in Kuchl (Bezirk Tennengau) in der Nacht auf Samstag ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Der junge Mann war kurz nach Mitternacht aus bisher unbekannten Gründen mitten auf der Salzachtal-Bundesstraße (B159) zu Fuß unterwegs. Der 19-Jährige wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort von einem weiteren Pkw angefahren.

Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Verunglückten feststellen. Die beiden Autofahrer erlitten Verletzungen und mussten behandelt werden. Die Ortsdurchfahrt von Kuchl war mehrere Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten