Kleinkind vor dem Ertrinken gerettet

Salzburg

Kleinkind vor dem Ertrinken gerettet

Das Kleinkind war in ein Biotop gestürzt  und wurde sofort reanimiert

Im Salzburger Flachgau konnte ein einjähriges Mädchen gerade noch vor dem Ertrinken gerettet werden. Das Kind war mit seiner Mutter zu Besuch auf dem Bauernhof bei Verwandten, als es plötzlich verschwunden war. Nach kurzer Suche fand die Tante das bewusstlose Kind, im Biotop liegend, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Intensivstation
Das einjährige Mädchen, das gegen 17.00 Uhr im nördlichen Flachgau bei einem Bauernhof in ein Biotop gefallen war, liegt zwar noch auf der Intensivstation, es gehe ihm aber den Umständen entsprechend gut, sagte Kliniken-Sprecherin Beate Erfurth. Die Tante hatte das Kind am Sonntag im Biotop liegend gefunden und sofort wiederbelebt. Wenig später begann die Einjährige wieder zu atmen und zu weinen. Nach der weiteren Behandlung durch den Notarzt wurde sie ins LKH geflogen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten