Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Sommerreiseverkehr

Schulferien: Stau-Saison ist eingeläutet

Der Beginn der Schulferien für Schüler aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland bringt wieder Verkehrschaos mit sich.

Heute starten in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland – sowie in sechs deutschen Bundesländern – die Sommerferien. Hauptstaupunkte werden die Bereiche vor Bau- und Mautstellen. 

Laut ÖAMTC steht somit ein sehr verkehrsstarkes Wochenende bevor. Vor allem am Freitag werden starke Überlastungen auf den Stadtausfahrten prognostiziert. Gegen Samstag werden sich die Staus auf den Transitrouten Richtung Süden fortsetzen.

 

© öamtc
staugrafik
× staugrafik

Heftigere Staus werden vor allem hier erwartet:

  • A1, West Autobahn, Grenzstelle Walserberg, Großraum Salzburg 
  • A2, Süd Autobahn, Baustellenbereiche Grimmenstein - Aspang, Hartberg-Waltersdorf, Riegersburg, Packsattel - St.Leonhard, Pörtschach West - Wernberg
  • A4, Ost Autobahn, Baustellenbereich Fischamend - Bruck-West, Grenzstelle Nickelsdorf
  • A8, Innkreis Autobahn, Grenzstelle Suben
  • A9, Pyhrn Autobahn, Baustellenbereiche bei der Mautstelle Bosruck, Gleinalmtunnel, Leibnitz - Vogau  und der Grenzstelle Spielfeld • A10, Tauern Autobahn, Großraum Salzburg, Mautstelle St. Michael, Baustellenbereiche Puch - Hallein, Pongau - Lammertal
  • A11, Karawanken Autobahn, vor dem Karawankentunnel
  • A12, Inntal Autobahn, Grenzstelle Kufstein
  • A13, Brenner Autobahn, Mautstelle Schönberg, Baustellenbereich Europabrücke, Matrei-Steinach - Parkplatz Plon
  • S6, Semmering Schnellstraße, Baustellenbereich Langewang - Krieglach
  • B179, Fernpass Straße, zwischen Füssen in Bayern und Nassereith
 

Autofahrer benötigen starke Nerven

In West- und Südösterreich wird es erfahrungsgemäß zu einer größeren Reisewelle aus Deutschland kommen. Vor allem die ersten Juli-Wochenenden werden die Hauptverkehrsverbindungen und Autobahnen ins stocken bringen. Laut ÖAMTC-Prognosen soll es jedoch bis Ende Juli wieder etwas entspannter auf Österreichs Straßen vonstatten gehen. Um immer einen aktuellen Überblick über sämtliche Verkehrssituationen in Österreich zu erhalten empfiehlt die oe24-Redaktion den ÖAMTC-Staukalender.

Mega-Baustelle in Italien

Auf der Autostrada A4 – der Hauptverbindung zwischen Venedig und Triest – wird eine 40 Kilometer lange Baustelle zu erheblichen Verzögerungen im Reiseverkehr sorgen.

Zeitweise Fahrverbote

Fahrverbote für Durchreisende in Tirol und Salzburg In Tirol und Salzburg gibt es für Durchreisende zeitweise Fahrverbote auf Verbindungen im niederrangigen Straßennetz. In Tirol betrifft das einige Landesstraßen in Großraum Innsbruck und dem Wipptal, und zwar an Wochenenden bis 15. September jeweils von Samstag 7 Uhr bis Sonntag 19 Uhr sowie vom 14. August 7 Uhr bis 18. August 19 Uhr.

In Salzburg gibt es bei Bedarf bei langen Staus auf der Autobahn verordnete, temporäre Fahrverbote etwa in den Gemeinden Grödig und Wals. Im Bedarfsfall ist geplant, auch die Autobahnabfahrten der A10 Puch-Urstein (in Richtung Norden) und Kuchl (Richtung Süden) für wenige Stunden komplett zu sperren. Damit diese Maßnahmen in Salzburg nur in Ausnahmefällen verfügt werden müssen, wird an der Grenzstelle Walserberg noch im Juli eine dritte Abfertigungsspur errichtet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten