labor_schweinegrippe

Steiermark

15. Schweinegrippefall in Österreich

Ein Steirer hat sich offenbar in Argentinien mit dem H1N1-Virus angesteckt.

Wie das Gesundheitsministerium am Dienstag mitteilte, hat sich ein junger Grazer offenbar bei einem Aufenthalt in Argentinien mit der Krankheit infiziert. Er hat sich nach seiner Rückkehr selbst ins Spital begeben.

Der junge Mann klagte über die typischen Grippesymptome. Im Krankenhaus wurde dann der H1N1-Virus nachgewiesen. Der Grazer befindet sich inzwischen wieder auf dem Weg der Besserung.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten