Versuchte Brandstiftung: Unbekannter wollte Feuer in Kirche legen

Von Polizei gesucht

Versuchte Brandstiftung: Unbekannter wollte Feuer in Kirche legen

Ein bislang Unbekannter steht im Verdacht, Mittwochnacht, das Fenster einer Kirche eingeschlagen und einen Brand gelegt zu haben. Verletzt wurde niemand.

Graz, Bezirk Eggenberg. Gegen 22.00 Uhr schlug der Unbekannte die Glasfront der Christuskirche Graz-Eggenberg mit einem Stein ein. Danach setzte er Zeitungen in Brand und warf diese aus bislang unbekannten Gründen durch das zerbrochene Fenster in den Vorraum der Kirche. Lediglich einige der brennenden Zeitungen gerieten in den Innenraum. Diese entfachten jedoch keinen Brand, weshalb ein Einsatz der Feuerwehr nicht erforderlich wurde. Zeugen bemerkten den Vorfall und erstatteten Anzeige. Der Mann konnte unerkannt flüchten. Durch den Brand selbst dürfte kein Sachschaden entstanden sein. Die Schadenshöhe der beschädigten Glasfront ist bislang nicht bekannt.

Personsbeschreibung:
Mann, etwa 25 bis 30 Jahre, ca. 175 bis 180 cm groß, kurze brünette bis schwarze Haare; bekleidet mit einer Jean und einem dunkelblauen Sweater;

Hinweise sind unter 059133/6582 an die Polizeiinspektion Graz-Eggenberg erbeten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten