GEPA-2505085507

Flugrettungseinsatz

Erzberg: Biker mit Helikopter gerettet

Englischer Moto-Cross-Fahrer stürzte in unwegsamem Gelände: nur leicht verletzt.

Zu einem Unfall in schwierigem Gelände ist es am Sonntagnachmittag beim Erzberg-Rodeo in der Obersteiermark gekommen. Ein englischer Teilnehmer, angeblich der bis dahin Führende des „Red Bull Hare Scramble“, stürzte und zog sich dabei laut ÖAMTC erhebliche Verletzungen zu. Wie Rot-Kreuz-Einsatzleiter Erwin Schume gegenüber der APA bestätigte, wurde der Engländer dabei zwar nicht schwer verletzt. Da der Unfall aber im Schuttgelände des sogenannten Gerichtsgrabens passierte und der Verunfallte deshalb schwer zugänglich war, wurde aber der Hubschrauber angefordert. Der Moto Cross-Fahrer musste mit einem Seil geborgen werden.

Bei der dreitägigen Veranstaltung rückte der Rettungs-Heli insgesamt vier Mal aus. (APA/jab)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten