Handy-Akku explodierte: Kasten in Flammen

Bruck-Mürz­zuschlag

Handy-Akku explodierte: Kasten in Flammen

Eine Schülerin war alleine zu Hause, als das Feuer ausbrach: Schuld daran war ihr Handy.

In Bruck an der Mur (Bezirk Bruck-Mürz­zuschlag) alarmierte eine 13-Jährige um 15.25 Uhr die Feuerwehr: Sie befand sich alleine im Einfamilienhaus ihrer Großeltern. Dort war im Vorraum plötzlich ein Feuer ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, fanden sie sofort den Brand-Auslöser.

Akku. Ein Handy-Akku war explodiert. Beim Aufladen hatte das Handy auf einem Schrank gelegen, der durch die Explosion Feuer fing. Es entstand glücklicherweise nur ein Sachschaden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten