traktor

Gegen Hausmauer gekracht

Kaprun: Bauer stirbt bei Traktor-Crash

Der Traktor kam erst im Wohnbereich zu Stehen - Landwirt tot geborgen.

Mit seinem Traktor tödlich verunglückt ist am Dienstagvormittag ein 74-jähriger Landwirt in seinem Wohnort Kaprun (Pinzgau). Der Bauer war mit der Zugmaschine gegen ein Wohnhaus geprallt, das Fahrzeug durchschlug die Mauer und kam erst im Wohnbereich zum Stehen. Der Lenker erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb, teilte die Polizei mit.

Der 74-Jährige war mit einer Ladung Mist auf dem Anhänger unterwegs, als er aus noch unbekannter Ursache in einer Kurve die Kontrolle über das Gefährt verlor. Der Traktor kam von der Straße ab und fuhr mit voller Wucht gegen die Mauer des Wohnhauses. Der Bauer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Helfer konnten ihn aber nur mehr tot bergen. Das Haus wurde schwer beschädigt, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten