Nach Drohung auf Facebook stand Cobra vor der Tür

Steirer festgenommen

Nach Drohung auf Facebook stand Cobra vor der Tür

Wegen einem Droh-Posting auf Facebook wurde ein 62-jähriger Steirer festgenommen.

Bad Gleichenberg  - Die Polizei hat in der Nacht auf Mittwoch einen 62-jährigen Steirer in Bad Gleichenberg (Bezirk Südoststeiermark) wegen einer gefährlichen Drohung im Internet vorübergehend festgenommen und in seinem Haus mehrere Waffen, Drogen sowie "nach dem Verbotsgesetz bedenkliche Bilder" sichergestellt. Gegenüber den Beamten stritt der Mann eine Gewaltabsicht ab - er habe nur seinen "Frust ablassen" wollen.

Auf Facebook mit Waffe gedroht

Der Mann hatte laut Landespolizeidirektion Steiermark in einem sozialen Netzwerk im Internet Unmut geäußert und dabei auch mit einer Waffe gedroht. Polizisten nahmen die Drohung ernst und alarmierten die Staatsanwaltschaft Graz. Diese ordnete eine Hausdurchsuchung an, woraufhin Beamte der Sondereinheit Cobra zugriffen und den alkoholisierten Mann gegen Mitternacht vorübergehend festnahmen.

Fünf Streifen durchsuchten das Haus und fanden eine verrostete Faustfeuerwaffe ohne Patronen, zwei Sportbögen mit Pfeilen, ein Messer, eine geringe Menge Cannabiskraut sowie die "bedenklichen Bilder". Der 62-Jährige gestand, die Zeilen im Internet verfasst zu haben. Er wollte aber "niemandem ernsthaft drohen". Er wurde angezeigt und gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten