Paintball-Bande feuerte sogar auf Mofa-Fahrer

Hartberg-Fürstenfeld

Paintball-Bande feuerte sogar auf Mofa-Fahrer

Vandalen mit Farbgewehr sorgten im Raum Hartberg für Schäden und Aufregung.

Die zunächst unbekannten Täter gingen von 18. bis 27. Dezember um: Durch die Farbkugeln eines Paintball-Gewehrs wurden zwei Bus-Wartehäuschen und mehrere Verkehrszeichen „angepatzt“ und eine Straßenlaterne demoliert. In St. Johann in der Haide wurden Werbetafeln und ein Verkehrsspiegel verschmutzt. Freitagabend wurden in Hartberg zwei Mopedlenker von einem Auto aus mit einem Gewehr beschossen.
Die beiden 15-Jährigen und ein 14-jähriger Mitfahrer erlitten trotz Winterkleidung und Handschuhen Blutergüsse an Rücken und Händen. Die Polizei forschte jetzt die Täter aus: vier gelangweilte Jugendliche (17 und 19) aus dem Bezirk Hartberg.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten