Steiermark

Steirer krachte mit Moped gegen Auto

Artikel teilen

Der 18-jähriger Südsteirer verstarb noch an der Unfallstelle.

Ein 18-jähriger Mopedfahrer aus der Südsteiermark ist am Freitag beim Zusammenprall mit einem Pkw tödlich verunglückt. Der junge Mann wurde in einer unübersichtlichen Kurve von dem Auto erfasst und auf die Motorhaube geschleudert. Laut Sicherheitsdirektion Steiermark starb er noch an der Unfallstelle.

Der Unfall passierte gegen 15.30 Uhr zwischen St. Veit und Vogau (Bezirk Leibnitz). Der Mopedfahrer krachte frontal gegen den Pkw der 46-jährigen Südsteirerin. Dem jungen Mann konnte nicht mehr geholfen werden. Während bei der Lenkerin der Alko-Test null Promille ergab, war das Ergebnis nach der Blutabnahme an der Leiche am Freitag noch ausständig. Beide Fahrzeuge wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo