Steirerin bei Autounfall fast durchbohrt worden

Zaunstück in Windschutzscheibe

Steirerin bei Autounfall fast durchbohrt worden

Teilen

79-Jährige vermutlich nach gesundheitlichen Problemen von der Straße abgekommen - Zaunstück verfehlte sie nur knapp  

Eine 79-jährige Autolenkerin hat Dienstagmittag in ihrer Heimatstadt Kapfenberg (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) einen Unfall gebaut: Sie war - laut Polizei vermutlich wegen gesundheitlichen Problemen - mit ihrem Wagen eine Böschung hinauf- und dann gegen einen Zaun gefahren.

Steirerin bei Autounfall fast durchbohrt worden
© APA/FF KAPFENBERG-DIEMLACH

 

Dabei bohrte sich ein Holzpflock durch die Windschutzscheibe und verfehlte sie nur knapp. Die Frau wurde laut Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach ins Krankenhaus gebracht.

 

Steirerin bei Autounfall fast durchbohrt worden
© APA/FF KAPFENBERG-DIEMLACH
× Steirerin bei Autounfall fast durchbohrt worden
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo