Tödlicher Pkw-Unfall im Murtal

Gegen Marterl geprallt

Tödlicher Pkw-Unfall im Murtal

Artikel teilen

Ein Obersteirer war aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen.

Ein 25 Jahre alter Obersteirer ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Murtal gegen ein Marterl geprallt und hat dabei tödliche Verletzungen erlitten, wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Montag mitteilte. Sein 21-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus dem Bezirk Murtal, wurde leicht verletzt und von der Rettung ins LKH Judenburg gebracht.

Der Obersteirer war am Sonntag in der Früh gegen 6.30 Uhr von Möderbrugg kommend in Richtung St. Oswald unterwegs gewesen. Aus unbekannter Ursache war er etwa 100 Meter vor einer Kreuzung links von der Fahrbahn abgekommen und gegen das gemauerte Heiligenbild gekracht. Der 25-Jährige zog sich dabei tödliche Kopfverletzungen zu und starb noch an der Unfallstelle.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo