Steiermark

Töten von Krähen ist für Experten keine Lösung

Land gibt 16.900 Krähen zum Abschuss frei.

16.900 Krähen sind mit 1. Juli zum Abschuss freigegeben: Das kündigte das Land am Dienstag an – ÖSTERREICH berichtete. Zu großen Schaden richten die Rabenvögel in der Landwirtschaft an, begründete das Land.

Diskussion.
Dieses „legale Vergrämen“ von Krähen kritisieren steirische Tierschützer aber aufs Schärfste. Daher veranstaltete der aktive Tierschutz Steiermark ein Experten-Hearing mit dem Ziel, eine gemeinsame Lösung zu finden. Es wurde angeregt diskutiert, aber keine Lösung gefunden. Aber in einer Sache waren sich die Experten einig: Das Abschießen der Krähen ist nicht zielführend.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten