Venetbahn

Schon wieder

Stromausfall legt Venet-Bahnen lahm

Die Notstromleitung der TIWAG hat am Sonntag Feuer gefangen.

Die Venet-Bergbahnen oberhalb von Landeck und Zams stehen wieder still. Weil eine Notstromleitung der TIWAG Feuer gefangen hat, kam es zu einem neuerlichen Stromausfall. Alle Skifahrer konnten unverletzt geborgen werden, berichtet der ORF. Der Brand konnte mittlerweise gelöscht werden.

Beide Gondeln der Venetbahn befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes in den Stationen. Allerdings saßen hunderte Skifahrer auf den Sesselliften fest. Gegen 13.30 Uhr konnte die Bergung der Wintersportler abgeschlossen werden.

Erst Sonntagfrüh war der Betrieb nach einem Stromausfall wieder aufgenommen worden. Die Stromversorgung war am Samstag nach mehrstündigen Arbeiten wiederhergestellt worden. Der entstandene Schaden, auch durch den Betriebsausfall am Samstag, könne vorerst nicht beziffert werden, hieß es.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten