hubschrauber

Beim Skifahren

36-Jähriger tödlich verunglückt

Teilen

Der Mann dürfte über steiles Gelände abgestürtzt sein. Die Leiche des Mannes wurde erst in den späten Abendstunden gefunden.

Beim Skifahren tödlich verunglückt ist ein 36-jähriger Salzburger am Freitag im Tiroler Bezirk Kitzbühel. Der Urlauber dürfte von einem Ziehweg abgekommen und über steiles Gelände abgestürzt sein. Der leblose Körper des Mannes wurde erst in den späten Abendstunden gefunden, nachdem er zuvor als vermisst gemeldet worden war.

Nach der Alarmierung hatten die Suchmannschaften die Unfallstelle schnell ausfindig machen können. Auf dem Ziehweg im Skigebiet in Jochberg führten Spuren in den Abgrund. Die Leiche des Urlaubers wurde aus einem Bachbett geborgen. Erhebungen zum Unfallhergang waren vorerst noch im Gange.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo