Polizei Polizist

Im Stiegenhaus gestürzt & eingeschlafen

Alkoholisierter 56-Jähriger bis auf Unterhose beraubt

Ein ungewöhnlicher Diebstahl ereignete sich in einem Stiegenhaus in Innsbruck. 

Ein ungewöhnlicher Diebstahl hat sich vergangenen Freitagabend in einem Stiegenhaus in Innsbruck ereignet. Ein stark alkoholisierter 56-Jähriger war dort - nach dem Besuch mehrerer Lokale - zunächst gestürzt und dann eingeschlafen. Als er am nächsten Morgen aufwachte, war er laut Polizei "nur mehr mit T-Shirt und Unterhose bekleidet". Die restliche Kleidung wurde von einem Unbekannten gestohlen.
 
Auch seiner Ausweise, Bargeld, Uhr, Schlüsselbund und Mobiltelefon sah er sich entledigt. Erst am Dienstag erstattete der 56-Jährige schließlich Anzeige gegen unbekannt. Die Ermittlungen waren im Gange.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten