Alkolenkerin fährt Fußgängerin nieder

Neustift

Alkolenkerin fährt Fußgängerin nieder

Pensionistin wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Eine alkoholisierte Pkw-Lenkerin hat Sonntag früh eine 74-jährige Fußgängerin in Neustift im Tiroler Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) angefahren. Laut Polizei hatte die Einheimische die Pensionistin, die gerade die Straße queren wollte, zu spät bemerkt. Trotz eines Ausweichmanövers konnte die Frau eine Kollision nicht mehr verhindern. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde die Verletzte in das Krankenhaus Hall eingeliefert. Ein Alkotest ergab bei der Lenkerin einen Wert von 1,14 Promille.

Der Unfall hatte sich gegen 7.30 Uhr ereignet. Die 74-Jährige wurde von dem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Der 24-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Die Polizei bat etwaige Zeugen des Unfalls, sich unter 059133/7119 zu melden.


Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten