Vermisste Schwammerlsucherin in Tirol tot gefunden

tirol

Vermisste Schwammerlsucherin in Tirol tot gefunden

Artikel teilen

Angehörige, die sich ebenfalls an der Suche beteiligten fanden sie leblos unter einem Baum. Die 75-Jährige dürfte gesundheitliche Probleme gehabt haben.

Tirol. Eine vermisste Schwammerlsucherin (75) ist am Sonntag tot aufgefunden worden, wie die Polizei in einer Aussendung bestätigt. Die 75-Jährige war gestern in der Wildschönau zum Schwammerlsuchen aufgebrochen, kehrte aber nicht mehr nach Hause zurück. Angehörige meldeten sie Sonntagfrüh bei der Polizei als vermisst. Zahlreiche Einsatzkräfte wie Polizeistreifen, Bergretter, Feuerwehrmänner mit Drohnen und die Libelle Tirol sowie Hundestaffeln suchten nach der Vermissten. 

Traurige Gewissheit. Die 75-Jährige wurde schließlich Sonntagmittag von Angehörigen, die sich ebenfalls an der Suche beteiligten, leblos unter einem Baum gefunden.

Die 75-Jährige dürfte gesundheitliche Probleme gehabt haben. Eine gerichtliche Obduktion wurde angeordnet und soll die endgültige Todesursache klären.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo