Wespe löste Verkehrsunfall aus

Tirol

Wespe löste Verkehrsunfall aus

Der durch die Wespe irritierte Lenker geriet in den Gegenverkehr.

Eine Wespe im Fahrzeuginneren hat am Samstag im Tiroler Bezirk Innsbruck-Land einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Laut Polizei kam ein 51-Jähriger Pkw-Lenker beim Versuch, das Insekt zu vertreiben, auf die Gegenfahrbahn und prallte in den entgegenkommenden Wagen eines deutschen Paares (71 und 70 Jahre). Alle drei Verletzten mussten nach der Erstversorgung durch die Rettung und einen Notarzt in das Krankenhaus Hall gebracht werden.

Zu dem Unfall war es gegen 10.45 Uhr auf der Brennerbundesstraße (B182) im Gemeindegebiet von Steinach am Brenner gekommen. Die Straße musste für rund eine Stunde komplett gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten