Tote Kinder: Kerze löste Inferno aus

Große Trauer

Tote Kinder: Kerze löste Inferno aus

Die verstorbenen Kinder haben wohl heimlich in ihrem Zimmer eine Kerze entzündet.

Der verheerende Brand in der Kranebitter Alle in Innsbruck, bei dem in der Nacht zum Samstag die Schwestern Lara (4) und Nicki (7) ums Leben kamen, ist offenbar durch eine Kerze im Kinderzimmer ausgelöst worden. Eines der Mädchen soll diese selbst entzündet haben.

Wie berichtet, war der Brand gegen 2 Uhr in der Früh ausgebrochen. Während sich die Eltern mit ihren beiden weiteren Kindern im Alter von zwei und zehn Jahren ins Freie retten konnten, kam für Lara und Nicki jede Hilfe zu spät. Was möglicherweise daran lag, dass die Tür zum Kinderzimmer verschlossen war.

Es wird gerade von der Polizei untersucht, ob sich die zündelnden Mädchen selbst eingeschlossen haben. Die Eltern waren es jedenfalls nicht, wie die Einvernahmen ergeben haben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten