Auto stürzte 80 Meter über steiles Gelände

Unfall in Salzburg

Auto stürzte 80 Meter über steiles Gelände

Der 64-Jährige war mit seinem Wagen von einem Güterweg abgekommen.

Rund 80 Meter ist am Dienstagabend in Strobl (Flachgau) ein Einheimischer mit seinem Auto über steiles Gelände in die Tiefe gestürzt. Der Wagen überschlug sich mehrmals und blieb dann zwischen zwei Fichten hängen. Der 64-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt, teilte die Sicherheitsdirektion Salzburg im Pressebericht mit.

Der Mann war kurz nach 19.00 Uhr mit seinem Fahrzeug auf einem Güterweg vom Sonntagskar Richtung Strobl unterwegs, als er aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abkam und abstürzte. Wegen des schwierigen Geländes konnte der Verletzte erst nach rund zwei Stunden geborgen werden. Er wurde in das Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten