Symbolbild

Falsch geklaut

Unbekannte fuhren fremden Pkw zu Schrott

Die scheinbar verwirrten Täter entwendeten einfach ein Fahrzeug und verursachten damit mehrere Unfälle.

Unbekannte haben in der Nacht auf Dienstag in Lauterach (Bezirk Bregenz) einen Pkw entwendet und diesen bei einer Spritztour zu Schrott gefahren. Die Täter nahmen das Auto unbefugt in Betrieb - die Schlüssel steckten - und verursachten damit mehrere Unfälle. Als das Fahrzeug komplett demoliert war, ließen es die Unbekannten stehen, so die Polizei.

Irrfahrt mit geklautem Auto
Die Täter fuhren mit dem entwendeten Wagen zunächst nach Hard (Bezirk Bregenz), wo sie gegen 1.30 Uhr gegen einen auf der Fahrbahn stehenden Blumentrog prallten. Im Anschluss fuhren die Unbekannten den demolierten Pkw zurück nach Lauterach, dort kamen sie mit dem Auto von der Fahrbahn ab und stießen gegen einen Zaun. Dabei bohrte sich eine Zaunlatte durch die Windschutzscheibe. Das Fahrzeug wurde total beschädigt am Unfallort zurück gelassen. Die Polizei bittet um Hinweise.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten