Währinger Straße: Bim- Sperre bald aufgehoben

Wien

Währinger Straße: Bim- Sperre bald aufgehoben

Ab 15. August sind die Straßenbahnen wieder planmäßig unterwegs.

Mehrere Wochen war die meistbefahrene Bim-Strecke Wiens gesperrt, bald sind die Öffis dort wieder unterwegs: Die Erneuerung der Gleise in der Währinger Straße erfolgte schneller als geplant, teilten die Wiener Linien am Mittwoch mit. Bereits ab Donnerstag, dem 15. August, können die Straßenbahnlinien 37, 38, 40, 41 und 42 die Strecke zwischen Schottentor und Sensengasse wieder befahren. Ursprünglich war vorgesehen, dass der Betrieb erst einige Tage später, am 19. August, aufgenommen wird.

Anfang Juli begannen die Bauarbeiten in der Währinger Straße. Es wurden mehr als 2,8 Kilometer Schienen erneuert und das darunterliegende Erdreich verbessert.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten