Wegen TBC: 200 Hofer-Mitarbeiter werden untersucht

In Loosdorf

Wegen TBC: 200 Hofer-Mitarbeiter werden untersucht

Reinigungskraft mit offener Tuberkulose diagnostiziert.

TBC-Alarm bei der Supermarktkette Hofer in Niederösterreich: Eine Reinigungskraft der Zweigstelle Loosdorf wurde mit offener Tuberkulose ins Uni-Klinikum St. Pölten eingeliefert. Das berichten die Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN).

Die Lungenkrankheit ist über die Luft übertragbar. Alle 200 Mitarbeiter des Standorts müssen jetzt untersucht werden.

TBC ist eine meldepflichtige Krankheit. Laut Hofer hätten Experten eine Ansteckung durch Produkte, die vom Lager aus in die Filialen geliefert werden, „gänzlich ausgeschlossen".



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten