Wieder Verletzte bei Perchtenlauf

Oberösterreich

Wieder Verletzte bei Perchtenlauf

Zwei Personen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein 16-jähriger Bursch hat am Donnerstag in Linz den Teilnehmer eines Perchtenlaufs und eine Zuschauerin attackiert und beide verletzt. In Bad Ischl (Bezirk Gmunden) ging ein 19-jähriger Arbeitsloser mit einem Stock auf einen Krampus los.

Der Teenager riss dem Mann beim Linzer Volksgarten grundlos die Perchtenmaske vom Kopf und versetzte ihm Faustschläge. Eine 28-jährige Frau wollte helfen und wurde ebenfalls angegriffen. Die Maske wurde schwer beschädigt, der Jugendliche angezeigt.

In Bad Ischl wurde Donnerstagabend ein 19-jähriger Zivildiener verletzt, als er einem Krampus helfen wollte. Er und der Angreifer stürzten und kamen ins Krankenhaus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten