53-Jähriger attackierte in Wien Passanten mit Ast

Opfer musste ins Spital

53-Jähriger attackierte in Wien Passanten mit Ast

Ein betrunkener Türke (53) ging mit einem Ast wahllos auf unbeteiligte Passanten los.

Wien. Ein Zeuge alarmierte am Sonntag gegen 17.30 Uhr die Polizei, weil der 53-Jährige im Bereich des Mariahilfer Gürtels (15. Bezirk) drei Passanten mit einem Ast attackiert hatte. Kurze Zeit später kam eines dieser Opfer, ein 53-Jähriger, in die Polizeiinspektion Westbahnhof, um eine Anzeige zu erstatten. Er gab ebenfalls an, von einem Unbekannten mit einem Ast geschlagen worden zu sein. Das Opfer wies eine Platzwunde im Gesicht auf und musste von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und ins Spital gebracht werden. Der Angreifer – ein Türke – wurde vorläufig festgenommen, er hatte rund 2,4 Promille im Blut.