ER übernachtet nur bei Tinder-Dates

Männer-Traum

ER übernachtet nur bei Tinder-Dates

Anthony Botty hat damit überall Glück – nur Wien ist anders: Der Belgier im Radio-Ö24-Interview

Der 25-jährige Belgier Anthony Botty hat eine geschickte Masche: Er will auf der Reise Geld sparen und arrangiert Tinder-Dates, bei denen er dann gratis übernachten kann. Botty schreibt Frauen auf Tinder an und fragt sie dann um eine Übernachtungs-Möglichkeit. Immerhin 21 Bekanntschaften ließen sich auf seiner Reise durch Europa darauf ein. Nur in einer Stadt hatte Botty kein Date.

 

 

 

 

You move different when you know your value.

Ein Beitrag geteilt von Tinder Surfer (@zebotta) am

 

Kein Glück in Wien 

In Holland, Deutschland, Slowakei, Tschechien oder Polen – überall fand er eine Frau für ein Date und eine Übernachtungs-Gelegenheit. In Wien aber ließ sich keine Frau darauf ein. Er wich daher kurzfristig auf Bratislava aus. 

Radio Ö24: Anthony, du übernachtest nur bei Frauen. Viele User interessiert: Ist das wirklich nur zum Übernachten?

Anthony: Ich hatte in 21 Städten 21 Dates – da passiert manchmal mehr, manchmal nicht. Das kommt immer auf die Stimmung drauf an. Hin und wieder macht's klick und dann wird mehr als nur Übernachten draus. 

Radio Ö24: Wieso hat es in Wien nicht geklappt?

Anthony: Ich hatte nur kurz Zeit in Wien. In Deutschland habe ich viel Zeit verbracht und in Ungarn wartete ein Festival. Ich war nur eine Nacht in Wien. Einige Damen waren interessiert, konnten aber nicht an dem Tag.

Radio Ö24: Wie hast du das gelöst?

Anthony: Ich bin auf Bratislava ausgewichen. Das ist in der Nähe.