Baseballschläger

Passantin fand Verletzten in Park

Handy-Raub mit Baseballschläger

Ein 26-Jähriger wurde am helllichten Tag brutal angegriffen und ausgeraubt.

Wien. Der georgische Staatsbürger wurde am Montag kurz nach 16 Uhr im Wertheimsteinpark in Döbling von einem bislang Unbekannten angehalten und dann attackiert.
Der Angreifer schlug auf den 26-Jährigen mit einem Baseballschläger ein und raubte anschließend das teure Samsung-Handy des Opfers. Danach flüchtete der Räuber mit seiner Beute. Eine Passantin, die die Schreie des Opfers gehört hatte, fand den Georgier am Boden liegend und alarmierte sofort die Polizei. Die Uniformierten leiteten umgehend eine Fahndung ein, diese verlief jedoch negativ. Der Leichtverletzte wurde von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Laut Berufsrettung erlitt er Prellungen am Kopf und Abschürfungen im Rückenbereich.

Angreifer. Der Angreifer ist laut Beschreibung des Opfers etwa 1,70 Meter groß, der Mann hatte helle Hautfarbe und trug eine gelbe Jacke.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten