Heiße Spur zum brutalen Täter

Mit Messer Pärchen attackiert

Heiße Spur zum brutalen Täter

Teilen

Bei einem Streit mit einem Paar zog ein Mann ein Messer und verletzte beide Personen.

Ein Video, das ÖSTERREICH zugespielt wurde, zeigte den gewalttätigen Übergriff: Ein Streit endete auf der Neilreichgasse 29 am 23. Juli um etwa 20 Uhr mit einer Messerattacke.

Fahndung. Die Polizei hat nun ein Fahndungsfoto von einer Videokamera in der Umgebung zum Tatort freigegeben, das den mutmaßlichen Täter zeigt: Er wird auf 30–35 Jahre geschätzt, ist etwa 175 cm groß, schlank und durchtrainiert. Er hatte am Tag der Tat kurz rasierte Haare und war dunkel gekleidet.

Auffallend sind die Geheimratsecken und die Tätowierungen an beiden Armen. Ein Tattoo zeigt in der rechten Armbeuge eine Art Achterschleife mit Spitz. Auf der Rückseite beider Oberarme trägt der Täter vermutlich dunkelblaue oder schwarze Schriftzeichen. Das Landeskriminalamt bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter: 01-31310-57120 oder 01-31310-57800.

Video zeigt, wie sich der 
Täter aus dem Staub macht

Wie die einheimischen Opfer (38, 28) gegenüber der Polizei angaben, waren sie dem Angreifer auf der Straße begegnet. Aus einer Nichtigkeit heraus soll es zu einem Streit gekommen sein, bei dem der Gesuchte ein Messer zog und zunächst den 38-Jährigen in den Brustbereich stach. Abwehrbewegungen führten zu einer weiteren Schnittverletzung an der Hand.

Video. Die 28-jährige Lebensgefährtin wurde im Zuge der Auseinandersetzung ebenfalls an der Hand verletzt. Im Video ist zu sehen, wie ein zufällig vorbeifahrender Lenker aus dem Auto steigt und versucht, den Täter zu beschwichtigen, der am Ende die Flucht ergreift.

Video zum Thema: Video zeigt Messer-Attacke in Wien

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo